S.O.S. Svalbard: Mit Arktis auf der Spur


Das Detektivtrio vom Walensee hat es in seinem  2. Fall mit einem gerissenen Hundeentführer zu tun. In der Nacht vor dem allerersten Amdener Schlittenhunderennen werden Dorothee Jennys Schlittenhunde entführt. Die mehrfache Schweizer Meisterin aus Amden ist verzweifelt. Bis zum Rennen bleiben nur noch wenige Stunden Zeit. Seraina, Oli und Simon übernehmen den Fall und machen sich zusammen mit Husky Arktis auf Spurensuche im tief verschneiten Arvenbühl. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

 

Ein Regio-Krimi aus der Ostschweiz mit norwegischer Patina. Auch für leseschwache Kinder geeignet. Sprachlich bewusst in Schweizer Hochdeutsch.

 

TextFrank Kauffmann (Text), Daniel Reichenbach (Illustrationen) © Baeschlin Verlag 2020

122 Seiten durchgehend farbig illustriert.
ISBN 978-3-85546-369-5